Resilienz-Enabler

Der Begriff der organisationalen Resilienz gewinnt zunehmend an Bedeutung. Organisationen und Gesellschaften die zukunftsfähig sein wollen, müssen sich rasch und nachhaltig an die Veränderungen von Umwelten anpassen.
Die Ausbildung zum Resilienz-Enabler vermittelt Wissen und Tools, um in Organisationen als komplexe Systeme eine Orientierung in solchen Transformationen zu bieten. Sie lernen Krisen lösungsorientiert und ressourcenvoll zu nutzen und eine passende Haltung als Führungskraft oder Berater:in zu entwickeln.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an alle, die sich beruflich und persönlich weiterentwickeln möchten, egal, ob sie die Kompetenzen als Resilienz-Enabler für ihre aktuellen Aufgaben nutzen möchten oder vor dem nächsten Karriereschritt stehen. 

Ausbildungsinhalte

In 8 Modulen werden Inhalte vermittelt und Raum für Erfahrungsaustausch organisiert, um Sie bestmöglich auf dieses Wirkungsfeld vorzubereiten. 

Teilnahme Zertifikat

Durch die regelmäßige Teilnahme an jedem Modul und eine abschließende Fallpräsentation weisen die Teilnehmenden ihre Qualifikation für das Abschlusszertifikat zum Resilienz-Enabler“ nach.

Resilienz-Enabler

Für Unternehmen gewinnt der Begriff der organisationalen Resilienz zunehmend an Bedeutung. Wir sind aufgrund rascher und dramatischer Veränderungen unserer Arbeitswelten und Umwelten zunehmend mehr gehalten, uns angemessen, rasch und nachhaltig anzupassen. Das erfordert besondere Fähigkeiten und eine ehrliche Reflexion: Welche Handlungsoptionen bezogen auf Krisen bieten sich für uns an? Wie ist es um unsere Anpassungs- und Transformationsfähigkeit bestellt? Wie hoch ist unsere Widerstandsfähigkeit gegen widrige Umwelten? … Wenn die Menschen in den Organisationen beständig und vorausschauend Hindernisse und Unwägbarkeiten betrachten, erhöht sich die Überlebenschance ebenso wie Effizienz und Effektivität steigen. Damit wird der Weg zum organisationalen Lernen eröffnet.

Was genau aber fordert das in der Praxis von (interner) Beratung und Begleitung für die Umsetzung solcher Resilienzprozesse?
Die Weiterbildung zum Resilienz-Enabler vermittelt Ihnen Wissen und Tools, um die Organisationen krisenfester und resilienter werden zu lassen. Unser praxiserfahrenes Ausbildungsteam unterstützt Sie dabei, Ihre Rolle als Führungskraft oder Berater:in zu entwickeln und passende Vorgehensweisen für Organisationsveränderungen auszuwählen.

College-Kurse

Wir bieten auch maßgeschneiderte Online Kurse

Ausbildungsinhalte

Modul 1

Meine Beraterrolle in Ungewissheit, Unsicherheit und in Veränderungen
In diesem Modul geht es in erster Linie um eine resilienz-förderliche Haltung und Coaching-Werkzeuge, die mir einen ehrlichen, vertrauensvollen Zugang zu Mitarbeitenden und Kollegen ermöglichen.

modul2

Modul 2

Individuelle Resilienz unterstützen
Schwerpunkt dieses Moduls ist die Stärkung der mir anvertrauten Personen und deren individueller Resilienz durch verschiedene Zugänge, Übungen und Tools. Dabei spielt weiterhin die Reflexion des eigenen Handelns und der Verantwortung als Führungskraft eine herausragende Rolle.

Modul 3

Zusammenarbeit in der Organisation stärken
Auf Basis der ersten beiden Module kann es nun mit der Unterstützung der Teamresilienz weitergehen. Hier geht es um die Entwicklung hoher psychologischer Sicherheit und gleichzeitig eines ausgeprägten Leistungsanspruchs. Der Umgang mit Spannungen ist dabei fundamental.

 

Modul 4

Gruppendynamiken lösungsorientiert nutzen
Dieses Modul stärkt die Teilnehmenden bei der Intervention, wenn aus Spannungen Konflikte werden, welche die Teamperformance beeinträchtigen und die Lösungskompetenzen übersteigen.

 

modul5

Modul 5

Komplexität in der Organisation managen
Nun wird der Rahmen größer gespannt und die Teilnehmenden erhalten wertvolles Know-how zum Organisations- und OE-Verständnis. Tools aus der Arbeit von Krisenstäben werden hier kritisch betrachtet und nutzbringend angepasst.

Modul 6

Begleitung der strategischen Neuausrichtung
In diesem Modul geht es um die Gretchen-Frage: Wie ein Schiff sich bei voller Fahrt selbst erneuern kann? Es geht um einen stringenten, strategischen Prozess unter dunklen Vorzeichen sowie bei bereits eingetretener Krise.

Modul 7

Transformation bei hohem Handlungsdruck
Hier lernen die Führungskräfte Prozesse und Handlungsweisen, wie sie das Unerwartete managen können, Kontextunterscheidungen auch bei komplexen Lagen ermöglichen und das Steuerrad bei hohem Druck fest im Griff halten können.

Modul 8

Innovation durch Agilität fördern
Die Agilen Frameworks bieten nicht für jedes Setting Lösungen, können aber aufgrund ihrer Prämissen zu schnelleren Ergebnissen, Erfahrungen und Entscheidungen führen. Daher widmet sich dieses letzte Modul deren Mehrwerten für die Entwicklung hoher Organisationaler Resilienz.

Zwischen den Modulen

Kollegiale Fallberatung und Intervision
Ein Teil des Leistungsnachweises für das IHK-Zertifikat wird durch protokollierte Fallberatungen und Intervisionen erfüllt. Hier haben die Führungskräfte Zeit, um Methode zu üben, zu verfeinern und verschiedene Erfahrungshintergründe zu verstehen. Diese Treffen finden ohne Begleitung statt.

Abschluss der Ausbildung

Wissenstest und Feedback incl. IHK Zertifikat
Der Abschluss erfolgt über einen Wissenstest, den Nachweis einer 80% Beteiligung an den Modulen und Fallberatungen und eine in den Modulen eingebrachte Qualität der eigenen Beiträge.

Resilienz-Enabler

Ablaufplan

Enabler_ablauf

Vor dem Modul

Jede Teilnehmer:in erhält Cloud-Zugriff zu sämtlichen Materialien. Short-Videos vermitteln zu jedem Modul einen Eindruck vom Inhalt. Nach verbindlicher Anmeldung stellen wir vorab Reflexionsfragen für Ihre Vorbereitung bereit.

Am Vorabend

Auf Wunsch kann bereits ein Treffen am Vorabend stattfinden. Die Trainer: innen unterstützen gern die Vernetzung. Wir werden Wissen-Quiz‘s als Speed-Remembering Methode nutzen.

In der Ausbildung

Wissensimpulse und erfahrungsorientierte Formate regen das Diskutieren und  Ausprobieren an. Unsere anwenderfreundlichen Lernkarten in der NEObox unterstützen das Lernen.

Zwischen den Modulen

Neben der Nutzung eines Lerntagebuchs organisieren die Teilnehmer:innen mindestens vier Kollegiale Beratungen zur Transferunterstützung und Vorbereitung der Fallstudie für den Ausbildungsabschluss statt.

Resilienz-Enabler

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Resilienz-Enabler

Modul 1 Montag, 6. – 7. März 2023
Modul 2 Donnerstag, 30. – 31. März 2023
Modul 3 Montag, 24. – 25. April 2023
Modul 4 Montag, 5. – 6. Juni 2023
Modul 5 Montag, 3. – 4. Juli 2023
Modul 6 Mittwoch, 6. – 7. September 2023
Modul 7 Montag, 25. – 26. September 2023
Modul 8 Montag, 23. – 24. Oktober 2023
Abschlusspräsentation Montag, 13. -14. November 2023

8 Module

€5900,00

/ Person ohne MwSt.

Angebote

Unsere Kurse

college Logo

Workshop-Moderatoren:in Ausbildung

Workshops und  Besprechungen zu moderieren ist für Führungskräfte zunehmend relevant. Es wird erwartet, dass auch auf diesem Gebiet Kompetenzen vorhanden sind. Entscheidungen sollen vorbereitet und Ideen gesammelt werden. Sie sollen Teams dabei begleiten z. B. Strategien zu entwickeln?